Bad Leonfelden – Oberneukirchen

Der ursprüngliche Salzsteig verlief eigentlich bis nach bzw. von Krumau in Böhmen. Der ihm nachempfundene Weitwanderweg 9 beginnt in Bad Leonfelden, von wo aus ich meiner Begleitung Melanie um kurz nach halb sieben aufbreche. Da Sonntag ist, ist noch nicht sehr viel los. Einzig die Bäckerei Ritter hat bereits geöffnet, wo ich mir auch den Kontrollpunkt-Stempel hole. Die Dame ist sogar so freundlich und schenkt (!) uns jeweils einen Müsliriegel für den anstrengenden Tag, den wir gerne annehmen.

Kurz nachdem wir den Ortsplatz nach Norden hin verlassen, biegen wir schon von der Hauptstraße ab und folgenden der Beschilderung entlang einiger Seitenstraßen und Wegen zum Aufstiegsweg auf den Sternstein.
Das Mühlviertel zeigt sich von seiner besten Seite. Ein strahlend blauer Himmel und die Morgensonne bilden den Hintergrund für diese schöne Landschaft.

Nach etwas über einer Stunde haben wir die erste Zwischenstation, das Gasthaus Waldschenke kurz unterhalb des Sternsteins erreicht, zu dem wir nach einer kurzen Trinkpause weiter marschieren. Neben dem Sternsteingipfel ragt die Sternsteinwarte über die Bäume empor, von wo aus man eine herrliche Sicht auf die nähere und weitere Umgebung, bis zu den Alpen im Süden und weit hinein nach Tschechien im Norden hat.

Auf dem selben Weg geht es nun wieder zurück bis zur Waldschenke, dann jedoch nicht zurück nach Bad Leonfelden sondern immer weiter den Markierungen in südlicher Richtung. Über Wald- und Forstwege geht es stätig dahin bis zum Schloss Brunnwald, von wo aus eine Asphaltstraße in den Wald hinein führt, der wir folgen.
Dort machen wir eine interessante Entdeckung. Ein kleiner Hobbykünstler hat ein Hausmodell aus Ästen, Steinen und Moos gebaut.

Weiter über Wiesen führt der Weg schlussendlich bis nach Oberneukirchen, dessen Ortsplatz wir im letzten Anstieg über eine steile Wiese erreichen. Nach etwas über 20 Kilometern gönnen wir uns eine Erfrischung, bis unser „Taxi“ eingetroffen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.