Schieferstein (1206m)

Die erste Wanderung im Jahr 2014 führte mich auf eine kurze aber kurzweilige Tour zum Schieferstein – man muss es ja nicht gleich übertreiben.

Bei noch frischen 4 Grad fuhr ich von Linz los, vorbei an Steyr in Richtung Arzberg bei Reichraming. Einen Großteil des Weges legt man hier schon mit dem Auto zurück, die Straße führt in mehreren Serpentinen den Berg hinauf. Ab dem markierten Parkplatz geht es dann zu Fuß weiter. Für den Aufstieg entschied ich mich nicht für die Abkürzungen, sondern für den Forstweg, der mich bis zu Waldgrenze führte.
Wenige Minuten später war der Grad des Berges erreicht, dem ich weiter in Richtung Osten folgte.
Nicht zu unterschätzen waren hier die feuchte Erde und die feuchten Steine, die das Vorankommen sehr rutschig gestalteten. Dennoch war ohne größere Schwierigkeiten schon bald das Gipfelkreuz in Sicht und nach einer kurzen Klettereinlage, stand ich am Gipfel des Schiefersteins.

Da ich den Berg ja schon einmal begangen war, verzichtete ich auf einen Eintrag im Gipfelbuch und machte mich auf den Rückweg. Bei angenehmen Temperaturen und herrlich blauem Himmel erreichte ich nach insgesamt 2 Stunden wieder das Auto. Warmup-Tour 2014 beendet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.